Graf Lambsdorff in Schwerte:


Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Subventionsbericht

Wirtschaftsministerium ist selbst Subventionstreiber

Laut Subventionsbericht hat die Bundesregierung in den vergangenen Jahren ihre Subventionen trotz ihrer Bekundungen zur Zurückhaltung kräftig aufgestockt. Allein für 2017 sind drei Milliarden Euro an Finanzhilfen mehr geplant als im Jahr zuvor. FDP-Präsidiumsmitglied ...

Wohnungspolitik

Auswege aus der Berliner Wohnungsmarktkrise

In Berlin hadern Durchschnitts- und Geringverdiener mit der Knappheit von bezahlbarem Wohnraum. Auf einer Veranstaltung im Roten Rathaus hat die Stiftung für die Freiheit Wege aus der Krise gesucht. Unter dem Motto "Stadtentwicklung, Wohnungsmarkt und ...

Atomwafffenabzug

Schulz-Forderung nach Atomwaffenabzug ist reines Wahlkampfgetöse


Ginge es nach Martin Schulz, müssten die USA nach einem Wahlsieg der SPD mit dem Abzug der hierzulande gelagerten Atomwaffen beginnen. Dies sagte der SPD-Kanzlerkandidat bei einer Wahlkundgebung in Rheinland-Pfalz. FDP-Europapolitiker Alexander Graf ...

Interview

FDP setzt auf dynamische digitale Kommunikation

Der Bundestagswahlkampf läuft auf Hochtouren. Dem Horizont gab FDP-Bundesgeschäftsführer Marco Buschmann einen Blick hinter die Kulissen des digitalen Wahlkampfes. Die Arbeitsweise in der FDP-Bundesgeschäftsstelle sei auf den digitalen Lebensrhythmus ...

Parteiprogramme zur Bundestagswahl

Wahl-Check: Wer fordert was?

Am Sonntag, den 24. September wird entschieden, wer für die nächsten vier Jahre die deutsche Bundesregierung stellt und die deutsche Politik maßgeblich prägen wird. Manche zählen voller Spannung die Tage bis sie endlich ihr Kreuz setzen können, andere ...

Why Europe

Wie zwei Stipendiaten die Liebe zu Europa neu entfachen wollen


Europa ist ein einzigartiges Projekt", finden Hans-Christoph Schlüter und Benedikt Kau. Wie die zwei Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung mit ihrem vor einem Jahr gegründeten Projekt WhyEurope für die europäische Idee begeistern wollen, erzählen ...

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.


Druckversion Druckversion 
Suche

MdL aus Hamm

MdL aus Schwerte


MdL aus Erwitte

Das Rathaus


Mitglied werden

FREI-BRIEF

ARGUMENTE

Argumentation

TERMINE

27.08.2017Sommerfest Lippstadt17.09.2017a.o. Bundesparteitag24.09.2017Bundestagswahl» Übersicht

Rasche-Brief neu


FDP-NRW


Die Jugendorganisation


Liberale Senioren


Für Kommunalpolitiker